Schlagwörter

,

Ab sofort sind zwei weitere Größen der Virtuellen Maschinen (VM) für Windows Azure verfügbar. Diese sind speziell für speicherintensive Anwendungen ausgelegt.

Die neuen VMs (A5) umfassen dabei zwie CPU Kerne sowie 14 GB (!) Arbeitsspeicher und können für Windows Azure VMs und Cloud Services verwendet werden.

Weitere Details sind der Gebührentabelle zu entnehmen:

Instanz Preis pro Stunde
A5 Cloud Services 0,3352 €
A5 Virtual Machines (Windows) 0,3798 €
A5 Virtual Machines (Non-Windows) 0,3054 €

Weitere Informationen können auf folgenden Seiten gefunden werden: Cloud Services und Virtual Machines

Die neuen speicherintensiven Windows Azure VMs stellen deutlich mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung und sind damit optimal zur Ausführung von Anwendungen mit hohem Durchsatz wie z.B. Datenbanken.

Advertisements