Schlagwörter

Am zweiten Tag der Worldwide Partner Conference (#WPC16) hat Microsoft Neuigkeiten rund um seine Cloud-Technologien angekündigt:

  • Azure SQL Data Warehouse, ein Data-Warehouse-as-a-Service-Angebot mit Analysefunktionen auf Unternehmensniveau, ist ab sofort verfügbar.
  • Windows Server 2016 und System Center 2016 werden zur Microsoft Ignite Ende September dieses Jahres verfügbar sein.
  • Azure Stack kommt Mitte 2017. Unternehmen können damit Microsoft Azure Dienste im eigenen Rechenzentrum einsetzen. Dell, HPE und Lenovo bieten dann vorkonfigurierte Systeme für Azure Stack an.
  • Die Azure Solutions Site unterstützt Partner und Kunden bei der Suche nach passenden Cloud-Lösungen in Bereichen wie E-Commerce, digitales Marketing oder Business Intelligence.
  • GE’s Predix Plattform für Industrial IoT wird zukünftig über die Microsoft Azure Cloud-Plattform für Industriekunden bereitgestellt.

Ausführliche Details lesen Sie im Blogpost von Takeshi Numoto, Corporate Vice President, Cloud & Enterprise.
Livestreams der Vision Keynotes jeweils von 14:45 bis 16:45 Uhr: www.digitalwpc.com. Spätestens 24 Stunden nach der Ausstrahlung wird das Material unter dieser Adresse auch on demand zur Verfügung stehen.

Advertisements