Schlagwörter

Azure Security Center ermöglicht Geschäftskunden, den Sicherheitsstatus aller Ressourcen, die sie über die Microsoft Cloud-Plattform Azure verwalten, auf einen Blick zu erfassen: Sie können Sicherheitsbedrohungen frühzeitig identifizieren, umgehend die erforderlichen Maßnahmen einleiten und neuen Bedrohungen vorbeugen.

Sicherheitswarnungen liefern Einblicke in die jeweiligen Angriffsversuche und geben die zugehörigen Ereignisse sowie die betroffenen Ressourcen an. Außerdem erhalten Unternehmen Empfehlungen für eine schnelle Problembehandlung und Wiederherstellung des Betriebs. Darüber hinaus wird mit Azure Security Center die Anzahl von falsch positiven Ergebnissen reduziert.

Die zentralen Funktionen im Überblick:

  • Übersichtliches Dashboard: Auf einen Blick den Sicherheitsstatus aller Azure-Ressourcen erfassen.
  • Definition von Richtlinien: Basierend auf den individuellen Sicherheitsanforderungen eines Unternehmens Richtlinien für Azure-Abonnements definieren, die auf den Typ der Anwendung oder die Vertraulichkeit der Daten in den verschiedenen Abonnements abgestimmt sind. Richtlinienbasierte Empfehlungen leiten Ressourcenverantwortliche durch die Implementierung der erforderlichen Kontrollmechanismen.
  • Integration von Sicherheitslösungen: Schnelle Implementierung verschiedener Sicherheitslösungen von Microsoft und Partnern (z. B. Qualys), wie branchenführende Firewalls und Antischadsoftware. Die Vorteile: automatische Konfiguration von Netzwerkänderungen und automatische Erfassung und Analyse von Sicherheitsereignissen aus Partnerlösungen sowie Benachrichtigungen im Bedrohungsfall.

Mit der generellen Verfügbarkeit wurden zudem neue Features ergänzt, zum Beispiel:

  • Log Integration: Integration mit Eventmanagement-Lösungen wie HP ArcSight, IBM Qradar, Splunk
  • Linux-Support: erweitertes Monitoring von RedHat Security und weiteren Linux-Distributionen
  • E-Mail-Benachrichtigungen: Security-Alerts unmittelbar per E-Mail empfangen
  • Rest APIs: für die Integration mit bestehenden Security-Lösungen

Neben Azure Security Center wurden zudem die Services Azure Active Directory Identity Protection und Azure Active Directory Privileged Identity Management angekündigt.

Die neuen Sicherheitsdienste sind ein zentraler Meilenstein der von CEO Satya Nadella angekündigten neuen Sicherheitsstrategie von Microsoft in einer „mobile-first, cloud-first world“.

Weiterführende Informationen:

Advertisements