Schlagwörter

Microsoft setzt sich intensiv für die Weiterentwicklung von Standards und Interoperabilität beim Internet der Dinge ein. In der Industrie unterstützen wir insbesondere das M2M-Protokoll OPC Unified Architecture, kurz OPC UA, der unabhängigen OPC Foundation als kritischen Standard.Mit dem Industrie 4.0 Standard OPC UA Maschinen sicher und zentral aus der Cloud steuern
Auf der Hannover Messe 2016 haben wir bereits die Integration des OPC UA Open-Source-Stacks mit Azure IoT und der Universal Windows Platform angekündigt. Millionen von Anwendungen und Industrieanlagen, die mit dem OPC-UA-Standard kompatibel sind, werden so cloudfähig und können effizienter sowie flexibler zentral gesteuert werden.

Plattformübergreifend und cloudfähige OPC-UA-Anwendungen mit einer Quellcodebasis entwickeln
Microsoft hat der OPC Foundation jetzt einen .NET Standard Referenz-Stack zur Verfügung gestellt und auf GitHub als Open Source veröffentlicht. Der Stack erleichtert die Entwicklung von OPC UA Clients, Servern und Publishern (zum Senden von Telemetrie-Daten in die Cloud): „Jetzt können OPC-UA-Anwendungen, die zusätzlich cloudfähig sind, für alle gängigen Plattformen mit einer Quellcodebasis entwickelt werden – das spart enorm Entwicklungs- und Wartungsaufwand”, sagt Erich Barnstedt, Principal Software Engineering Lead Azure IoT bei Microsoft.

Das Wichtigste im Überblick:

  1. Plattformübergreifend: .NET Standard ist plattformunabhängig, d.h. mit der gleichen Code-Basis kann für alle gängigen Plattformen (Windows 7, 8, 8.1, 10, Linux, iOS, Android, ASP.Net) programmiert werden.
  2. Code-Beispiele: Die Referenz enthält Beispielprogramme für .NET, .NET Core und die Universal Windows Platform (UWP). Entwickler können OPC UA mit wenig Aufwand ausprobieren und sparen viel Zeit bei der Programmierung ihrer Lösungssoftware.
  3. Pub/Sub inklusive: Die Spezifikation-Erweiterung Teil 14 („Publisher/Subscriber“) ist in Form des „OPC Publisher“-Beispielprogramms bereits integriert.


Weitere Informationen:

2016_OPC

Advertisements